Sportbootführerschein Binnen

Wie beginnen?

Wenn Sie sich dafür interessieren, die Grundlagen des Segelns zu erlernen, sind Sie hier genau richtig. Bevor Sie sich jetzt aber schon mit dem Ablauf des Führerscheinkurses beschäftigen, möchten wir empfehlen, dass Sie erst einmal schauen, ob das Segeln überhaupt etwas für Sie ist. Denn das Segeln von der Pike auf zu erlernen, braucht Zeit und auch etwas Geld. Das sollte man sich gut überlegen. Wenn Sie also noch nie bei Freunden oder Bekannten Seeluft schnuppern konnten, schauen Sie doch einfach mal bei unserem Training vorbei (freitags 16:00) und kommen Sie einmal unverbindlich an Bord! Wir freuen uns auf Sie! (Im Winterhalbjahr – von November bis April – findet allerdings kein Training statt)

Der Führerschein

Wir bieten einmal im Jahr einen Kurs für den Sportboot-Führerschein-Binnen (SBFBin) an. Dieser Schein berechtigt dazu, auf (fast) allen Bundeswasserstraßen Segel- und Motorboote bis 20m Länge zu führen. Die Altersuntergrenze beträgt 14 Jahre für den Segelteil und 16 Jahre für den Motorteil. Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil (etwa 400 Fragen), sowie einer zweiteiligen Praxisprüfung (Segel und Motor).

Der Ablauf

  • Info-Abend: Der Info-Abend findet immer im Dezember des Vorjahres in unserem Clubhaus am Kiessee statt. Wenn Sie eine Einladung / Erinnerung zu diesem Info-Abend erhalten möchten, schicken Sie bitte eine Mail an ausbildung@…. Alternativ finden Sie den Termin auch in unserem Terminplan.
  • Theorieausbildung: Im Februar / März an einem Abend pro Woche für die Dauer von 6 Wochen. Eine solche Abendsitzung umfasst etwa 120 Minuten. Der Wochentag wird unter den Teilnehmern am Info-Abend abgestimmt. Es gibt – im Gegensatz zum PKW-Führerschein – keine vorgeschriebene Mindestanzahl an zu besuchenden Theoriestunden.
  • Theorieprüfung: Die Theorieprüfung findet an einem Abend-Termin im April statt. Dieser liegt außerhalb der Schulferien. Alternativ kann man die Theorieprüfung auch gemeinsam mit der Praxisprüfung im Herbst ablegen.
  • Segelpraxis-Ausbildung: Die Segelpraxis startet mit Beginn der Segelsaison (etwa Ende April) und findet immer freitags ab 16:00 am Kiessee statt. Bisweilen wird auch ein zweiter Feierabend-Termin (ab 17:00) in der Woche angeboten. Man muss nicht immer kommen. Für absolute Neulinge empfiehlt es sich, mindestens 15 Termine wahrzunehmen.
  • Motorbootpraxis-Ausbildung: Es werden im Sommer etwa 10 Termine angeboten werden, um bei der DLRG in Northeim das Motorboot-Fahren zu erlernen. Es ist ausreichend, davon 1-2 Termine wahrzunehmen. Eine Motorboot-Ausbildung auf unserem Heimatrevier am Kiessee ist leider aus Naturschutzgründen nicht möglich.
  • Praxisprüfung: Die Prüfung findet immer an einem Samstag oder Sonntag im Spätsommer in Northeim statt.

Die Kosten

Kursgebühren Bemerkungen
Gastmitgliedschaft im GSC 120,- € entfällt für Mitglieder
 Theorieausbildung 60,- € entfällt für Mitglieder
 Segelpraxis-Ausbildung 120,- €  50% Rabatt für Mitglieder
 Motorboot-Ausbildung 50,- € in Koop. mit DLRG Northeim
Sonstige Kosten
Bemerkungen
Prüfungsgebühren ca. 120,- € Bundesweit identisch
Ärztl. Attest ca. 30,- €
 Passfoto ca. 10,- €
Lehrbuch ca. 20,- € optional
Schwimmweste ca. 30,- € optional

Da wir alle rein ehrenamtlich arbeiten, kommt der Erlös dieses Kurses 1:1 unserem Verein, unserem Bootspark und unserer Jugendabteilung zu Gute. Bitte beachten Sie, wenn Sie Preise vergleichen, auch, dass die untere Hälfte der obigen Liste aus Nebenkosten besteht, die von anderen Anbietern nur im Kleingedruckten erwähnt werden und häufig nicht in den Kurspreis eingerechnet werden.