Fortsetzung der Geländeumgestaltung

Liebe Segler,

Start der Erdarbeiten am 22.11.2021

wer in den kommenden Tagen zum Club kommt oder vielleicht auch nur am Kiessee spazieren geht, wird – ähnlich wie im vergangenen Winter- eine große Baustelle auf unserem Gelände zu sehen bekommen. Denn am heutige Nachmittag ist der Startschuss für den zweiten Teil der Gelände-Umgestaltung gefallen. Ein Bagger der Fa. Hesse aus Rosdorf hat den Hang unterhalb der Hecke abgetragen und eingeebnet.

Was ist hier geplant?

Wir möchten im Laufe des Winters unser Gelände so umgestalten das wir den vorhandenen Platz effizienter und bequemer nutzen können. Dazu soll u.a. folgendes realisiert werden:

  • Fortsetzung der Stützmauer von der Eingangstreppe bis zum Uni-Tor
  • Begradigen des Hangs und ausgleichen von Bodenunebenheiten
  • Bau einer neuen Hütte für Geräte & Motorboot
  • Befestigung der Uferkante
  • Umgestaltung der Terassenvorderkante
Visualisierung der „neuen“ Liegeplätze

Am Ende soll dann zum Start der neuen Saison eine geänderte Anordnung der Liegeplätze stehen.

Es benötigt wohl nicht viel Fantasie um zu erkennen das da jede Menge Arbeit auf uns zu kommt.

Wer von euch Lust hat im Laufe des Winters immer mal wieder mit anzupacken und zeitlich etwas flexibel ist (der genaue Ablauf wird natürlich auch durch das Wetter und die Corona-Lage in den kommenden Wochen bestimmt), möge sich bitte unter folgendem Link eintragen. So haben wir einen Email-Verteiler für alle Interessierten und müssen dies nicht immer an den ganzen Club schicken.

Natürlich werden euch für alle Arbeiten die entsprechenden Arbeitsstunden angerechnet.

Wem das Thema „Gartenbau“ nicht so liegt, aber trotzdem mit anpacken will, der findet auch immer wieder Aufgaben in unserer Digitalen-To-Liste. Dieses werden wir auch auch in den kommenden Tagen weiter aktualisieren.

Bis dahin einen schönen Start in die Advents-Zeit und bleibt gesund!

Moritz Lüther – Bootswart